AutorFritz Feder

Der Gutachter

D

Rummsdibums das Giggerltum! Die schweißschwänzigen Schwielenschweine waren nach kurzem Auslauf zurück in den Stall, ihre kotige Klause, gejagt, die weißwandigen Wirrwürmer im Hof mit einem harten Besen zusammengefegt und für die Nacht in die feuchte Grube geworfen worden. All die auf diese Weise...

Oh, ein Gedicht

O

  Tonnata heißt es und dazu BiancaSaftig, flattrig, quirlig und frechSottend im Brodo: Fa..far..farfalleSimmernd natives Öl in SauteuseVon den Oliven knorriger BäumeOh schattiger Hain des Glücks!Aglio Olio, Anchovis, der FischÄtherischer Duft kapert die KateNahe am Meer aus Gärten Olor Peterle mit...

Die Legende von Paul und PalOMA

D

Ein Tauber sah eine Taube In seiner Gartenlaube Ihr stetes Gurren Vernahm er nicht Doch der Nystagmus Ihr nickender Kopf Entging ihm nicht. Die Taube hatte Hunger Der Alte begriff den Kummer Mit seinem Riffelmesser Das Tier schon ganz nahe Es wurde immer kesser Spelzte er von seiner Brezel Zwei...

High Noon in Laramie. Oder so.

H

Ein Pferd kann nicht reiten, eine Bank nicht sitzen und ein Hut nicht lüften. Ein Cowboy kann reiten, eine Hose kann immerhin sitzen und eine Windboe kann sehr gut lüften. Ein schönes Bild ist es, wenn ein Westernheld in gefranster Hose daher reitet, während ihm der Wind unter den Hut pfeift und...

Die Brotzeit

D

Opa, kann ich noch ein Brot mit Radieschen haben? Ja klar, Enkelsohn! Opa schneidet ein paar Radieschen in Scheiben, legt sie sorgfältig auf ein Butterbrot und salzt es. Schmeckt gut oder? Ja, Opa. Opa, wenn jetzt mein Glas mit dem Apfelsaft umfällt, was ist dann? Was soll dann sein, mein Lieber...

Pandämliche Euphorismen

P

Kommt Zeit, kommt Unrat. Kommt Unzeit, braucht´s Rat. Kommt Unrat zur Unzeit, bringt´s Unmut. Es gibt Taten, aber auch Untaten. Es gibt Mut, aber auch Unmut. Es gibt Kosten, immerhin keine Unkosten. Nicht Armut sagte der prekäre Rentner beruhigend zu sich selbst, sondern: Diät. Wer Visionen hat...

Daheim

D

Sarkophag! Ich haus´ in einem Sarkophag Langes Turmverließ mit Zeilen und Zellen Mit zackigen Nummern, K 7 - 3 die meine Weiß getüncht der Flur, stur kahler Wahn Ich prüfe meine Statur, das fahle Gesicht Im Paternoster, der mich verlässlich fährt Voller Spott mich hermetisch verspiegelt Eine Zahl...