AutorFritz Feder

Rumorende Blähungen

R

Früher mochte ich es noch, rot-schwarze Beeren zu klauen, jetzt schmecken sie fade.Früher mochte ich es, durch die Fußgänger-Allee zu streifen, jetzt erlebe ich dort zu viele Zonen.Früher liebte ich es, Straßenbahn zu fahren, dann wurde sie zu voll und jetzt ist sie schon viel zu lange zu leer...

Kafkaesk mutet Vieles an

K

„Kafkaesk“ ist ein eingebürgertes, geflügeltes Wort, das auf den Schriftsteller Franz Kafka zurückgeht. Wir meinen damit Lebens- oder gesellschaftliche Situationen, die sich durch eine gewisse Ausweglosigkeit und Unabänderlichkeit zumeist in Verbindung mit kalten bürokratischen Abläufen und anonym...

Kriminal-Bunga

K

Kriminal-Bunga in der TaverneCoole Gestalten, das Rotlicht stichtUnd sie tanzen einen Lockdownho hi hoJakob Braun und Babsi MüllerUnd er sagt ihr leise: BabyMeine Maske ist nicht dichtDann bestellt er zwei LiköreDoch da kommt der Herr mit SchlapphutJack trinkt aus und Babsi zittertUnd dann löscht...

Es weihnachtet sehr

E

Ein Blaumann steht vor der Tür Es ist der Teckel mit Bart aus dem Revier Nachbarn machten bei ihm Klingeling Nun steht er vor uns da und fragt: Was, Leute, macht Ihr hier? Seid zwölf Ihr, acht oder vier? Ich bin der mit dem Stock, Euer Schischinping Und hey, wer ist der Alte unterm Bette dort? Es...

Balance pur

B

Heute ist ein guter Tag.Es regnet nicht.Noch ist es hell.Nicht laut und auch nicht leiseist der Tag inmitten seiner selbst.Mir ist nicht kalt, nicht heiß.Bald ist es Abend, vom Morgenbin ich gleichermaßen fern.Und die Menschen,die mich umgeben,sind graue Schattenwie aus einer and´ren Welt.Ist heute...

“Was will das Weib?”

&

Flauberts Roman, Madame Bovary, gehört zur Weltliteratur und wurde mehrmals verfilmt. Die Verfilmung mit der wunderbaren Isabelle Huppert in der Hauptrolle ist meiner Meinung nach die gelungenste Version. Emma, die Hauptperson heiratet den Landarzt Charles Bovary. Sie hofft, auf diesem Weg der...

Ein bisschen Futur II

E

George Orwell schrieb diesen weltberühmten Roman in der Zeit von 1946 bis 1948. Es geht um den totalen Überwachungsstaat „Eurasien“, den er kommen sah. Orwell war „Anarchist“ (was nicht Chaot heißt) und kämpfte im Spanischen Bürgerkrieg gegen Franco. Das Buch ist deshalb so faszinierend, weil es...