Zu Corona: Verweilen in Parks

Z

Ich bin mit den bisher in Heidelberg eingeleiteten Vorkehrungen und Kontaktsperre-Maßnahmen weitgehend d´accord. Dass nun aber das Sich-Niederlassen auch einzelner Personen oder Pärchen auf allen Park- und Uferwiesen der Stadt in Analogie zu den neuen Berliner und anderer Städte Sitten verboten wurde, geht klar zu weit. Hinzu kommt der obrigkeitskommunale Ton des verkündenden Stadtsprechers: Teuro-Bußgelder, weitere Strafen, Zwang, Polizei. Das ist eine autoritäre, bürgerfeindliche Frechheit! Wenn das alles mal vorbei sein sollte, liebe Leute, dann sollten wir daheimbleiben. Aus Protest. Bis sie uns aus den Wohnungen prügeln.

Kommentar hinzufügen