Corona: Wer, bittesehr, war oder ist denn nun gefährlich(er)?

C

Der Verschwörungstheoretiker oder der Verschwörungspraktiker?

Die Dödel, die „Lügenpresse“ schreien, oder die Medien, die die halbe Wahrheit verbreiten?

Wer gegen das Impfen ist oder der, der für die Impfpflicht ist?

Wer als Bürger keine Maske trägt oder wer als Politiker oder Fußballer keine Maske trägt?

Wer in Corona-Zeiten demonstriert oder wer Demonstrationen verbieten will oder verbietet?

Wer die Corona-Maßnahmen anzweifelt oder die, die unter dem vernebelnden Schirm von Corona atomar bestückbare Tornados bestellen und neue Rüstungsexporte legitimieren?

Die Spinner oder die Journalisten und Redakteure, die jegliche COVID-Maßnahmenskeptiker als Spinner oder Idioten bezeichnen?

Wer für Grundrechte auf die Straße geht oder wer an den Schalthebeln der Macht ein Rumpfparlament einrichten will?

Wer „Impfgeschäftemacherei“ schimpft oder die einschlägigen Gesundheits- und Pharma-Oligopole?

Wer krude glaubt, dass Bill Gates uns digitale Chips setzen will oder der Multimilliadär, der das epidemiologische Gesundheitswesen in seine Abhängigkeit bringt?

Die Menschen, die ihre Angst kundtun oder die Offiziellen und Medien, die lustvoll Panik verbreiten?

Die renommierten freien Virologen oder die renommierten Virologen im Dienst der höheren Wahrheit?

Die Hinterfrager medial präsentierter Statistiken oder die Zahlendeuter im Staatsauftrag?

Das Mensch, das einen kleinen Corona-Regelverstoß begeht oder der Spanner, der nur darauf wartet, dies der Polizei zu melden?

Diejenigen, denen das forcierte Hineingleiten in den Überwachungsstaat Sorgen bereitet oder diejenigen, die genau dies vorantreiben?

Das Kind, das einzeln auf einem Spielplatz spielte oder der martialische Polizist mit Knüppel, Helm und Pistole, der es vertrieb?

Die junge Frau bzw. der junge Mann, welche/r auf irgendeinem Platz der Republik in Yoga-Pose meditiert oder der Polizeitrupp, von dem vier Polizisten/innen sie wegschleifen und die anderen vier die Beobachter/innen verscheuchen bzw. deren Kameras zuhalten?

1 Kommentar